Fandom


Udûn

Beschreibung

Udûn

Lage

Udûn ist ein kleines Tal im Nordwesten Mordors.

Es schließt sich unmittelbar nach dem Pass von Cirith Gorgor und damit dem Morannon an und dient so als erste Anlaufstelle und Auffangbecken Mordors für Ankommende.
Dieses Tal wird nach Westen durch die Enden des Schattengebirges und im Osten durch die des Aschegebirges eingegrenzt.
Durch die Ebene führt mittig in südliche Richtung verlaufend, die Straße nach Carach Angren, ebenfalls einem befestigten Pass zwischen Ausläufern beider Bergketten.

In Udûn selbst findet sich ein zahlreiches Aufgebot von Orklagern, Schmieden und Tunneln, die sich in oder nahe den Bergen befinden und von den dort stationierten Uruks genutzt werden.

http://www.thelandofshadow.com/ragath-dur-ancient-map-of-mordor/


wichtige Orte

Carach Angren

Carach Angren bildet das südlichste Ende Udûns und kennzeichnet einen befestigten Pass, der zur Ebene von Gorgoroth führt.

Die Form von Carach Angren bildete sich ähnlich wie Morannon - auch hier gibt es Ausläufer der Ephel Duath und Ered Lithui, die nur ein schmales Stück zwischen sich frei ließen - ideal für eine Art zweiten Verteidigungswall oder auch Verbindungsnaht zwischen Udûn und Gorgoroth.

Carach Angren ist durch seine Nähe zu Morannon und der Grenze stark befestigt, es finden sich Festungen und Wachposten bzw. -türme am Durchgang selbst und über die Gebirgsausläufer verteilt.

An einer Stelle wurde quer durch den Pass ein Wall aus Erde zur Verengung errichtet durch den sich widerrum ein einzelner Graben zieht, der oben von einer Brücke überspannt wird.

Die hiesigen Uruks teilen mit denen aus Morannon ihre Aufgabenbereiche - Bewachen, Kontrollieren und Passieren lassen.


http://www.thelandofshadow.com/ragath-dur-ancient-map-of-mordor/


Die Orktunnel von Udûn / Filu-sigûrz

Generell sind die Berge um Udûn von Höhlen, Tunneln und Einkerbungen durchzogen und bevölkern eine Vielzahl an ungesehenem Leben.
Auf der östlichen Seite hat sich jedoch ein im Laufe der Zeit ein sich ausdehnender Knotenpunkt gebildet, welcher von Snagas und Bergtrollen stetig erweitert wurde.

Am Ende hatte man viele Tausende von Schächten die von Generationen an Sklaven, in den Berg getrieben wurden und weiterhin tiefer in den Fels gegraben werden.

In den Tunneln steht zum einen ein Teil von Saurons Heer welches schnell ausrücken kann, sowie ein großer Teil der Garnision in den Tunneln, der  entweder aus Wächter, Patroullien , Schmiede, Sklaven oder  Wachen des Schwarzen Tores besteht.



Städte/ Dörfer/ befestigte Posten

Morannon/Doraz-Mor
Menschenlager/ Sharaz-Maudhûl

Die Bündnispartner aus den mit Menschen bevölkerten Ländern, wie z.B. Harad, Khand, Umbar oder Rhûn haben ihre Lager auf und bei den westlichen Bergen von Udûn am Morannon .

Da diese Truppen keine Sklaven oder unterdrückte Völker ,wsondern kooperierende Nationen sind ,werden sie überirdisch untergebracht und besser versorgt.


Die Schmieden von Udûn

Am südlichen Ende, im Osten, nahe den Türmen Carach Angrens, stehen die Gebäude der Schmieden des Tales. Sie wurden gebaut um das Schwarze Tor zu unterstützen indem in ihnen die ergiebigste und größte Produktion an Waffen und Kriegsgerät stattfindet, die es hier gibt. Sie halten stets einen gewaltigen Vorrat jener bereit und gelten als Hauptwerkstätte im Norden des Reiches. Die Metallverarbeitung, gespeist durch nie aufhörende Erzlieferungen, laufen durchgehend.

Die Schmieden setzen sich aus einem großen, allerdings abgeflachten Festungskomplex zusammen, welcher nach außen hin möglicherweise mit kleineren, behelfsmäßigeren Bauten erweitert werden kann.

Durthang

Eine alte Festung, hoch oben im nördlichen Schattengebirges und westlich Carach Angrens. Sie wacht gleichsam über Udûn wie auch Gorgoroth.Sie ist sitzt eines hochrangigen Offiziers, welcher hier die Möglichkeit hat, sowohl den Überblick über die Truppenbewegung in Udûn als auch in der benachbarten Ebene zu behalten.

Die Straßen


Der Durthangpass


Dieser kleine schmale Pass läuft entlang des Schattengebirges und an der Westseite von Durthang, wo er ansteigt. Durthang beschreibt eine alte Feste und liegt an der Schnittstelle von Carach Angren und dem Schattengebirge.

Der Pass verbindet mehr oder weniger Udûn und Morannon, wenn man von Durthang aus nach Süden weitergeht.


Die Schwarze Straße


Diese Straße führt vom Morranon durch ganz Udûn ,von Nord nach Süd, durch Carach Angren auf die Ebene von Gorgoroth. Hier Teilt sie sich am /Delvish Cross/ in die Straße von Barad-Dur und die Morothstraße.
Die Schwarze Straße ist maßgeblich durch ihre Funktion geprägt. Sie ist extrem breit und gut ausgebaut da die Heere Mordors beim Ausrücken genügend Platz brauchen.


Die Rolle für Mordor

Umwelt

In Udûn herrscht ähnliches Klima wie auf der Ebene von Gorgoroth jedoch etwas weniger heiß und mit weniger Asche , da die Entfernung zum Schicksalsberg größer ist.
Ein Nachteil jedoch ist, dass es noch dunkler ist als auf der Ebene von Gorgoroth da auf beiden Seiten sich riesige Felsmassive erheben.


Ein paar Beispiele für das Gefühl eines dort lebenden Uruks.

In dem Tal Udûn selbst:

Es ist ein heftiges Gedränge von den dort umher wuselnden Gestalten, bei einer unerträglichen Hitze, in Dunkelheit und dem durchgängigen Hämmern schwerer Stiefel auf Stein, überall wabert eine Unruhe verbunden mit großem Aggressionspotential.

Im Gegensatz dazu lebt es sich in den Behausungen der Haradrim wunderbar, es ist warm doch durch die Höhe is es aushaltbar, dort  gibt es anständige Betten. Das einzig störende ist heftiger Wind und dauernde Dunkelheit.


Die Orktunnel, hier ergeht es einem wohl am schlimmsten.
Ein einziges Gedränge aus Leibern presst sich durch die Engen Schächte , die Luft ist erfüllt mit dem beißenden Gestank von Verwesung , dem Schweiß der Uruks und dem kratzigen Rauch der Schmiedefeuer und über alles dröhnt das endlose Schlagen der Hämmer,das knallen der Peitschen und das Brüllen kämpfender Uruks.


Bevölkerung

Geschichte

Quellentexte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.