Fandom


Mordor flagge

Mordor Flagge

Mordor

(Sindarin für ‚Schwarzes Land‘)
Mordor

auch genannt Land des Schattens, Dunkles Land oder Namenloses Land


Mordor liegt im Südosten von Mittelerde. Mordor wird von Gebirgen umsäumt. Im Norden liegt das Aschegebirge, im Westen und Süden das Schattengebirge. Im Nodwesten von Mordor liegt eine vulkanische Ebene, genannt Eben von Gorgoroth, eine kahle und unfruchtbare Gegend, durchzogen mit Schlackenhügeln und Asche. Im Zentrum von Gorgoroth steht der Schicksalsberg, der einzige aktive Vulkan Mordors.

Hinter den Morannon, in einem Winkel von Aschen- und Schattengebirge, lag im Nordwesten das Tal Udûn, umgeben von schwarzen Klippen. im Nordosten von Mordor liegt ein karges Steppenland, genannt Lithland. Im Süden macht sich die einzig wirklich Fruchtbare Ebene von Nurn breit, den sogenannten Kornspeicher Mordors.


Zeitleisten

Murdur

Karte Mordors

um 1000 Z.Z. gründet Sauron sein Reich in Mordor
von 3441 Z.Z. bis 1980 D.Z. Mordor liegt unter der Kontrolle Gondors


Zweites Zeitalter

Ca. um 1000 Z.Z. fing Sauron an Mordor in einen Ort des Bösen zu verwandeln und zu besiedeln. Von hier aus führte er Kriege mit den Elben, bis er sich um 3262 Z.Z. dem Herrscher Ar-Pharazôn aus Númenór unterwarf und diesem auf die Insel folgte. Nach dem Untergang Númenors kehrte er wieder nach Mordor zurück. Um die neuen Reiche der Dúnedain zu zerstören, griff er um 3429 Z.Z. von dort aus Gondor an. Das Heer des Letzen Bündnisses überzog Mordor einige Zeit später mit Krieg. Nach einer Belagerung, die 7 Jahre anhielt, gab der dunkle Herrscher sich in seinem Turm geschlagen, und Mordor wurde so gut es ging von den "bösen Geschöpfen" gereinigt.


Drittes Zeitalter

Anfang des Dritten Zeitalters bauten die Herrscher von Gondor verschiedene Festungen um die Pässe des Landes zu überwachen und die Bewohner Mordors daran zu hindern in die anderen Länder ein zu fallen. Dadurch sind solche Festungen wie der Turm von Cirith Ungol oder die Feste Durthang entstanden.
In den nächsten Jahren wurde Gondor durch Kriege und Seuchen so stark geschwächt, dass die Festungen bei den Pässen nach udn nach aufgegeben werden mussten, und dies die Verteidigung stark schwächte. So kamen die Nazgûl nach Mordor zurück und stärkten das Land und fingen an es für die Rückkehr Saurons vor zubreiten, und Truppen zusammeln.

Orte in Mordor:

Das Auge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.