Fandom


Gorgoroth Ted Nasmith

Die Ebene von Gorgoroth von Ted Nasmith

Gorgoroth

Beschreibung

Lage

Wichtige Orte

Ebene der schwarzen Rösser (Osten)

Hier werden die Rösser für die Nazugls und die anderen hohen Diener Saurons herrangezüchtet. Dieser Landstrich ist einer der wenigen auf der Ebene von Gorgoroth auf dem etwas spärliches Gewächs zu finden ist , wenn auch selbst das Gras an diesem unwirtlichen Ort stacheln trägt.

Die Pferde der Nazgul entstammen allein aus Mordor, obwohl es auch gestohlene Tiere aus Rohan gibt, die lediglich nur die weniger hochrangigen Diener Saurons tragen.

Die Schwarzen Rösser sind etwas größer und wilder als normale Vertreter ihrer Art und halten der Aura ihrer Reiter auf lange Sicht mental stand.


Angeblich werden sie außerdem mit /fell grain// (ok, Grain steht scheinbar für Getreide, aber ich hab keine Ahnung, wie fell hier zu deuten ist...wahrscheinlich irgendwas überdiemensional biestiges....) und verrotettem Morgul-Lehm gefüttert. Ebenso sollen ihre Augen rot glühen, während Rauch aus ihren Nüstern strömt.




Die Ebene von Kirithgal (Süd-Osten)

Diese Ebene ist einer der tödlichsten Orte Auf der Ebene von Gorgoroth. Diese dreieckige Ebene besteht nahzu nur aus Kratern welche giftige Dämpfe ausstoßen und Asche und Rauch in der Luft verteilen. Dieser Ort ist dermaßen unwirtlich das nur wenige es überhaupt überleben ihn zu durchqueren.

Gorgoroth
Süd Gorgoroth

Diese Ebene ist gefüllt mir Lavaseen und Strömen geschmolßenen Gesteins welches von der Südseite des Schicksalsberges hinab fließt. Die Luft ist erfüllt von beißendem Qualm und ein heißer Wind weht über diese Ebene.


Die Aschefelder (Norden)

Dies ist der größte und bekannteste Teil der Ebene von Gorgoroth, ganz im Norden gelegen. Diese riesige Tiefebene ist zerklüftet und schroff, bedeckt von der Asche des Schicksalsberges, an welchen sie grenzt und gefüllt mit Kratern und Höhlen. Gelegentlich erzittert die Ebene durch die Ausbrüche des Schicksalsberges. Obgleich dieser Ort durch die Hitze,die Asche und den Rauch ein unwirtlicher ist, sammelt sich hier jedoch das gesammelte Heer Mordors.


Das Versteckte Tal (Nordosten)

In diesem Abschnitt nisten zunächst einmal Scharen der schwarzgefiederten Vögel von Mordor, welche ihm zusätzlich den Namen Rabental einbrachte. Sie werden angeblich als Späher genutzt.

Des Weiteren ist die Existenz dieses Tales so gut wie unbekannt, denn hier lagert versteckt in einer Bergkammer vieles von dem Wissen Saurons und Mordors. In ihr liegen Dokumente und Artefakte, welche aus den Zentren des Reiches stammen.

Die Morgai

Die Morgai bilden einen natürlichen inneren Ring parallel zum Schattengebirge. Sie verlaufen ab der Maegond Spur nördlich bishin zu Carach Angren. Sie bestehen aus kargem Stein. Zwischen ihnen schlängelt sich der Morgai-Pfad entlang, der oft dazu genutzt wird, um von Durthrang nach Cirith Ungol oder Minas Morgul zu kommen.

Die Naur Rinne

Dieser Tiefe Graben läuft vom Schicksalsberg nach Barad-Dur und füllt dessen Graben mit der ewig glühenden Lawa. Gleichzeitig liefert dieser riesige Lavafluss das Feuer für die Rüstungsindustrie Mordors.

Städte/ Dörfer/ befestigte Posten

Barad-Dur

Barad-Dur ist das Zentrum Mordors und der Sitz des Auges. Barad-Dur ist also der Ort in Mordor und somit auch der wichtigste Punkt auf der Ebene von Gorgoroth. Wo Minas Morgul als das Gehirn Mordors zu sehen ist ist Barad-Dur das Herz welches alles kontrolliert und ermöglicht was in Mordor geschieht.


Der Schicksalsberg

Dieser riesige Vulkan erhebt sich in der Mitte der Ebene von Gorgoroth und ist für die fast regelmäßigen Ausstöße, die den Himmel über Mordor bedecken, verantwortlich. Die Asche hält sich teilweise aus natürlichen Gründen, teilweise durch Einwirken von Sauron dort. Der Orodruin hat seine großen Ausbrüche etwa alle 12-15 Monate und gibt so, die Jahreszählung vor. Ohne den Orodruin und seine Asche wäre Leben in Mordor kaum denkbar. Auch hat er als Vulkan im religiösen Sinne Veerhrung gefunden, da mit ihm u.a. das Elemet Feuer konnotiert wird, welches für Uruks unter dem Shakhburz das Wichtigste darstellt.

Das Große Heerlager

An der Westseite des Schicksalsberges befindet sich ein großes befestigtes Orklager, hier können Truppen sich sich mit Proviant eindecken bevor sie über den Morgulpass oder in Richtung des schwarzen Tores weiter ziehen.




Straßen

Straße von Moroth

Diese Straße durchläuft Mordor von Nord nach Süd und ist der Hauptweg um Truppen zu Transportieren. Sie ist die meist genutzte Straße in Mordor.


Die Morgulstraße

Sie startet im Morgultal und führt über den Pass von Cirith Ungol in die Ebene von Gorgoroth und dort zum Schicksalserg. Sie ist also als Verbindung zwischen Barad-Dur und Minas Morgul zu sehen. An der Kreuzung der Morgulstraße ( aus dem Westen) und der Straße von Moroth ( aus dem Norden) liegt das oben erwähnte Orklager.


Die Schicksalsstraße

Diese Straße führt im Halbkreis an der Südseite des Schicksalsberges entlang und trifft sich mit der Gâsh Straße.


Die Gâsh Straße

Diese Straße läuft vom Schicksalsberg geradewegs nach Barad-dur und wird auch die Sauronstraße gennant. Parallel zu dieser Straße läuft die Naur Rinne.


Die Turm-Straße

Diese Straße führt vom Schwarzentor durch Carach Angren bis hin zum großen Turm Barad-Dur. Diese Straße ist folglich gut bewacht und eine wichtige Straße für Diplomaten, die in das Zentrum Murdurs Macht vorgelassen werden.


Die Straße von Mulburz

Diese Straße kommt von Brad-Dur (dem Osten) und geht in den Süden wo sie in die Straße nach Nûrn über geht. Diese Straße ist einer der wichtigsten Handelsknotenpunkten in Mordor.


Seregoststraße

Diese Straße geht ebendfalls von Barad-dur aus,läuft jedoch nach Süd-Osten und ist die Hauptrute für Truppen und Waren aus den gebieten der Ostlinge.


Die Straße von Nargoth

Diese Straße verbindet die Mulburz und die Seregost Rute. Das Dreieck zwischen ihnen nennt man Kirithgal. Die Straße gilt aufgrund der unwirtlichen Bedingungen im anliegenden Gebiet als eine der am schwersten und gefährlichsten zu bereisenden Gruppe.

Die Rolle für Mordor

Die Ebene von Gorgoroth hat ganz verschiedene Funktionen.


  • Sie ist das absolute Zentrum der Macht Murdurs. Über der Ebene trohnt das Auge , Sauron unser aller Herrscher. Gorgoroth ist also das Dunkle Pulsierende Herz Murdurs in dessen Mitte der Schicksalsberg nie ruht.
  • Die Ebene von Gorgoroth dient unter anderem dazu Feinde, die sich an Minas Morgul oder dem schwarzen Tor vorbei geschlichen haben, zu entdecken.
  • Deswegen marschieren hier Unmengen an Patrouillen entlang.
  • Hier zieht Sauron sein Heer zusammen, auf diesen weiten Flächen sammelt er die Truppen aus allen Ecken seines Reiches. Hierfür ist die Vernetzung durch die Straßen von enormer Wichtigkeit.
  • Die Ebene ist durchsiebt von Löchern in denen Uruks gezüchtet und Waffen produziert werden.
  • Auf der Ebene von Gorgoroth findet ein immenser Teil der Rüstungsindustrie statt um das Heer Murdurs zu versorgen. (Siehe Text zur Naur Rinne)

Umwelt

Gorgoroth ist der wohl unwirtlichste Ort den es gibt. Es gibt keine Pflanzen in der ganzen riesigen Ebene und sollte doch etwas wachsen, so ist es ein dorniger Busch im Schatten eines Felsen , geschützt vor dem endlosen Ascheregen. Die Luft ist erfüllt mit beißendem Qualm und je nach Region auch Gasen aus den Tiefen dieses verdorbenen Landes. In den Ohren dröhnt ein endloses Hämmern aus den tiefen und ein Knallen von Peitschen gemischt mit dem Geräsch von dem stampfen schwerer Stiefel auf staubigen Boden, welches von einer der großen Straßen kommt . Es gibt weder Tag noch Nacht nur endlose Schwärze, der Himmel wird im Zentrum von Saurons Macht niemals hell


Bevölkerung

Geschichte

Quellentexte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.