Fandom


Der Berg:

Stz6qq7u

Bush Urbar Bild von Shaataz

Auf halber Höhe des Berges befindet sich das Hochplateau, welches von Bergformationen umschlossen ist. Dort findet man den Shuk Mat und den Haupteingang Bush Urbars.

Ebene 0

Hinter dem Haupteingang befindet sich ein großer Eingangsbereich. Dort wird man Empfangen und dort gibt es zahlreiche Handelsplätze. Wachen bestehen ausschließlich aus Mauklob Bukra‘s


Ebenen + 1 bis +10 (fiktiv) (Gebiet aufsteigend über Ebene 0 bis zur Bergspitze)

Dort befinden sich: Gästeunterkünfte ,Sklavenbehausungen ,Lagerplätze für Handelsgüter ,Zuzar-Mok und weitere Shirku-Anführer , Nicht-Luthic-Dushatare

Ebenen – 1 bis -50 (fiktiv) (Gebiet absteigend unter Ebende 0)

Die tiefsten Höhlen sind die wärmsten und größten. Ebenso sind die tiefsten Höhlen die geschütztesten durch deren Lage und durch mehr Wachen. In den höchsten Ebenden sind Mauklob Ausbildungsstätten. Je tiefer man in die Ebenen steigt desto wichtiger werden die Personen, -kreise etc. und desto geschützter wird die Privatsphäre der dort Lebenden. Je höher die Bruthöhlen liegen desto schäbiger sind die Brutlob. Es besteht mehr Nähe zu den anderen Weibchen, dadurch mehr Hass, Streit, Intrigen (Gifte) das führt zu Totgeburten etc. In der letzten Ebene sitzt Moyra, wie eine Ameisenkönigin. Knapp drüber und drum herum sitzen die im Berg wohnhaften Matronen und die wichtigen Luthic Dushatar


BushUrbar

Bush Urbar Bild von Shaataz







Die Hochebene

Auf der Hochebene und bei den umfassenden Bergen sind diverse Bukra’s stationiert u.a. viele Mauk Lob Bukras und dort für Wachen und Patrouillen verantwortlich. Daher gibt es dort auch Wohnunterkünfte, Ausbildungsplätze für Welpen und Hegel, sowie Stammesplätze und Treffen. Auf dem Shuk Mat wird reger Handel gehalten.


Die Zuleitung von Frischwasser in Bush Urbar erfolgt über Aquädukt ähnlich Bauten. Abwasser und und Dreckbeseitigung erfolgt über Hilfskräfte (=Snaga). ,die diesen in einem anderen seitlichen (unter dem Plateau usw und nicht direkt im Berg liegendem) Höhlensystem mit unterirdischem Flusslauf abtragen. Dort lebt der Dreck und der Abschaum. Dieses Höhlensystem ist deutlich instabil, so kommt es vor das sich ständig neue Gänge bilden, alte zusammen brechen und der Fluss öfters verschüttet wird. In den engen Gängen ist es dunkel und stickig. Die Höhlen sind klein und man lebt dort sehr unsicher

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.